Update: Bäckerei Wilhelm Beicht GmbH startet mit neuem Investor durch – Von Gläubigern und Gericht angenommener Insolvenzplan jetzt rechtskräftig


Frohe Botschaft ereilte die Mitarbeiter der Bäckerei Wilhelm Beicht GmbH noch vor Weihnachten. Die Gläubiger hatten bereits am 19.12.2017 den vom Insolvenzverwalter Ingo Grünewald vorgelegten Insolvenzplan ohne Gegenstimmen angenommen und das Amtsgericht Wittlich den Plan im Termin bestätigt. Mit heutigem Datum ist die Planbestätigung nun rechtskräftig.

Als neuer Gesellschafter des Salmtaler Traditionsunternehmen wird ein lokaler Unternehmer den Geschäftsbetrieb mit 47 Mitarbeitern fortführen und in die Zukunft investieren.
„Die Zustimmung der Gläubiger ohne Gegenstimmen war ein Vertrauensbeweis in den eingeschlagenen Sanierungskurs und den Geschäftsführer Wilhelm Beicht, der sich in der Region für die Qualität seiner Backwaren verbürgt.“, so Insolvenzverwalter Ingo Grünewald. „Die Bäckerei wird sich auch in Zukunft von der Konkurrenz und der industriellen Fertigung von Backwaren abgrenzen“.

Die Bäckerei hatte Mitte Juli 2017 Insolvenzantrag gestellt. Am 01.10.2017 wurde das Insolvenzverfahren eröffnet und Ingo Grünewald von der Kanzlei Prof. Dr. Dr. Thomas B. Schmidt Insolvenzverwalter Rechtsanwälte Partnerschaft mbB zum Insolvenzverwalter bestellt. Bereits seit Anordnung der vorläufigen Insolvenzverwaltung wurden Restrukturierungsmaßnahmen umgesetzt. Hierzu gehörte die Übertragung einzelner Filialen u.a. an regionale Mitbewerber, um das Kerngeschäft in Salmtal und der Region zu stärken. Sechs Wochen nach Insolvenzeröffnung wurde in Abstimmung mit den finanzierenden Banken und den Großgläubigern ein Insolvenzplan bei Gericht eingereicht. In der Kanzlei von Insolvenzverwalter Ingo Grünewald bereitet man derzeit die Auszahlung der Insolvenzplanquoten an die Gläubiger vor. Mit der formellen Aufhebung des Insolvenzverfahrens ist sodann in Bälde zu rechnen.

Über die Bäckerei Wilhelm Beicht GmbH
Der bereits seit 1934 bestehende Betrieb wurde 1987 in die heutige GmbH umgewandelt. Im Jahre 2005 folgte schließlich der Umzug in die heutige Produktionsstätte in Salmtal. Neben der Produktionsstätte werden derzeit Verkaufsfilialen in Salmtal und Leiwen betrieben.
Die Bäckerei Wilhelm Beicht bereitet bereits in der 3. Generation mit Liebe und Blick für Details Brote und Backwaren zu. 1985 wurde von Herrn Beicht sen. und einer Dreiser Hausfrau zur 1200-Jahrfeier in Dreis ein eigenes und ausgewöhnliches Rezept für das mittlerweile in der Region bekannte und beliebte „Dreiser Brot“ entwickelt. Damit zeichnet sich die Bäckerei Wilhelm Beicht nicht nur durch höchste Qualitätsansprüche, sondern auch durch Traditionsbewusstsein und enge Verbundenheit zu den Menschen vor Ort aus. Ein besonderes Augenmerk der Bäckerei Wilhelm Beicht bildet das „Jubi Brot“, welches aus Dinkel, Sauerteig, Weizen und Roggenmehl besteht. Dieses wurde zum Jubiläum „80 Jahre Bäckerei Wilhelm Beicht GmbH“ im Jahr 2014 entwickelt und gehört heute nach wie vor zu den beliebtesten Produkten der Bäckerei.
Wilhelm Beicht: „Bei uns läuft die Ware nicht vom Band, wir arbeiten noch mit Herz und Hand und das ohne Konservierungsstoffe.“

Über Rechtsanwalt Ingo Grünewald
Rechtsanwalt Ingo Grünewald ist zertifizierter Restrukturierungs- und Sanierungsexperte und Fachanwalt für Insolvenzrecht und Handels- und Gesellschaftsrecht. Er ist Partner der Kanzlei „Prof. Dr. Dr. Thomas B. Schmidt Insolvenzverwalter Rechtsanwälte Partnerschaft mbB“, eine der führenden Insolvenzverwalterkanzleien in Rheinland-Pfalz mit Standorten in Trier, Zell (Mosel) und Kirchberg (Hunsrück). Die Insolvenzverwalterkanzlei ist spezialisiert auf Restrukturierungs- und Sanierungsprozesse in der Krise geratener Unternehmen.

Ansprechpartner bei Rückfragen:
Guido Joswig
E-Mail: Guido.Joswig@thomasbschmidt.de
Telefon: 0651 – 170830 – 113 o. 0151 1585 9742

Rebeca Benra 
E-Mail: Rebeca.Benra@thomasbschmidt.de 
Telefon: 0651 – 170830 – 134