EU-Kommission versagt förmliche Zustimmung: Keine Rechtssicherheit für die steuerliche Entlastung des Sanierungsgewinns

Brüssel/Frankfurt, 13.08.2018. Werden Unternehmen in der Krise von Gläubigern Schulden erlassen, entsteht ein buchtechnischer Gewinn, der Sanierungsgewinn. Grundsätzlich sind auch diese Gewinne steuerpflichtig. Da Steuerlast die Sanierungschancen des Unternehmens erheblich beeinträchtigen können, hat das Bundesministerium der Finanzen den Finanzämtern die Befugnis gewährt, Sanierungsgewinne frei zu stellen. Diese Praxis hat der BFH jedoch kassiert mit der Begründung, das Bundesministerium der Finanzen habe sich durch den „Sanierungserlass“ zum Gesetzgeber aufgeschwungen. Weiterlesen…

Aus MAGEBA Textilmaschinen GmbH & Co. KG wird MAGEBA International GmbH



Bernkastel-Kues 16.04.2018

Der renommierte Hersteller von Textilmaschinen in Bernkastel-Kues ist gerettet. Nur 12 Wochen nach Stellung des Insolvenzantrags wurde ein Investor für das Unternehmen gefunden. Käufer ist der Unternehmer Michael Mettler, der in der Region bekannt ist. Rechtsanwalt Ingo Grünewald hat in seiner Eigenschaft als Insolvenzverwalter der MAGEBA Textilmaschinen einen entsprechenden Unternehmenskaufvertrag abgeschlossen. Die MAGEBA Textilmaschinen musste Mitte Januar 2018 Insolvenz anmelden. Der weltweite Geschäftsbetrieb wurde aber nahtlos fortgeführt. Weiterlesen…

Zukunft für Triolago-Freizeitpark gesichert


Trier/Riol. Nach knapp zwei Jahren Insolvenz in Eigenverwaltung blickt man am Freizeitpark Triolago in Riol wieder optimistisch in die Zukunft. Ein regionaler Unternehmer ist als Investor in das Projekt eingestiegen und hat das Hotel, die Gastronomie sowie Teile der Freizeiteinrichtungen übernommen.
Weiterlesen…

Exzellenzhaus e.V. Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung


Das AG Trier hat mit Beschluss vom 22.02.2018 ein vorläufiges Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung über das Vermögen des Vereins Exzellenzhaus e.V. angeordnet. Zum vorläufigen Sachwalter wurde Rechtsanwalt Prof. Dr. Dr. Thomas B. Schmidt bestellt. Der Geschäftsbetrieb des Vereins wird in allen Arbeitsbereichen unverändert weitergeführt. Auch die Veranstaltungen sollen wie geplant stattfinden.

Weiterlesen…

Bernkasteler Familienunternehmen MAGEBA Textilmaschinen GmbH & CO. KG stellt Insolvenzantrag zwecks Sanierung


Bernkastel-Kues / Trier, 23.02.2018. Die MAGEBA Textilmaschinen GmbH & Co. KG, ein auf die Herstellung von Textil- und Sondermaschinenbau spezialisiertes Unternehmen, hat beim zuständigen Amtsgericht in Wittlich einen Insolvenzantrag gestellt. Das Amtsgericht ist dem Antrag gefolgt und hat den Sanierungsexperten Rechtsanwalt Ingo Grünewald aus der Kanzlei Prof. Dr. Dr. Thomas B. Schmidt Insolvenzverwalter Rechtsanwälte Partnerschaft mbB zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt.

Weiterlesen…